Menu
ene't campus

Manager Digitale Transformation Energie (zert.)

Die Weiterbildung zum „Manager Digitale Transformation Energie (zert.)“ gibt Ihnen einen ganzheitlichen Überblick über zentrale Themen, elementare Herausforderungen und wesentliche Abläufe der digitalen Transformation im Geschäftsfeld Energie. Besonderer Fokus liegt dabei u. a. auf der Vermittlung praxiserprobter Methoden zur Automatisierung von Geschäftsprozessen und Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Mit interdisziplinärem Wissenstransfer und integrierten Trainingsbausteinen bereitet Sie die Weiterbildung optimal darauf vor, einen wesentlichen Beitrag zur digitalen Transformation innerhalb Ihres Unternehmens zu leisten.

Jetzt anmelden Curriculum anfordern

Zielgruppen

Die Weiterbildung zum „Manager Digitale Transformation Energie (zert.)“ richtet sich an alle Beschäftigten im Geschäftsfeld Energie, die sich innerhalb ihres Unternehmens mit dessen digitaler Transformation befassen. Sie ist geeignet für Führungskräfte, Unternehmensentwickler und Innovationsmanager, die eine konkrete Digitalisierungsstrategie und die dazugehörigen Geschäftsansätze sowie prozessualen Anpassungen für das eigene Unternehmen ausarbeiten möchten. Ebenso richtet sich die Weiterbildung an Produkt- und Projektmanager, die bereits täglich an der Digitalisierung des eigenen Unternehmens arbeiten. Auch für Unternehmensberater und weitere Dienstleister, die ihre Kunden auf dem Weg der digitalen Transformation umfassend und kompetent unterstützen möchten, ist die Weiterbildung ideal geeignet.

Kontakt & Beratung

Alexander Linzen
André Küpper
Telefon:
02433 526010
E-Mail:
campus@enet.eu

Kontaktformular

Modulübersicht

Weitere Informationen

Dauer

ca. 6 Monate berufsbegleitend

Umfang

15 Präsenztage zzgl. Selbstlernphasen

Terminierung
5 Präsenzblöcke à 3 Tage,
Do.-Fr.
von 08:30-16:30 Uhr
Sa.
von 08:30-15:00 Uhr
Teilnehmerzahl

max. 12 Personen pro Kurs

Zulassungsvoraussetzung

Hochschulabschluss (Uni/FH) – alternativ:
angemessene Berufserfahrung im Geschäftsfeld Energie

Sie möchten mehr über die Inhalte der Weiterbildung erfahren?
Dann fordern Sie noch heute hier das Curriculum an:

Curriculum anfordern

Kursübersicht

Manager
Digitale Transformation Energie (zert.)
Kursstart Frühjahr 2019
Großraum Frankfurt
Kursstart Herbst 2019
Großraum München
Modul 1:
Herausforderungen & IT-Grundlagen
der Digitalisierung
14.03.-16.03.2019
Do.-Fr.
von 08:30-16:30 Uhr
Sa.
von 08:30-15:00 Uhr
Do.-Sa.
Do.-Fr.
von 08:30-16:30 Uhr
Sa.
von 08:30-15:00 Uhr
Modul 2:
Digitalisierung & Prozessautomatisierung
im Geschäftsfeld Energie
09.05.-11.05.2019
Do.-Fr.
von 08:30-16:30 Uhr
Sa.
von 08:30-15:00 Uhr
Do.-Sa.
Do.-Fr.
von 08:30-16:30 Uhr
Sa.
von 08:30-15:00 Uhr
Modul 3:
Entwicklung neuer Geschäftsmodelle
27.06.-29.06.2019
Do.-Fr.
von 08:30-16:30 Uhr
Sa.
von 08:30-15:00 Uhr
Do.-Sa.
Do.-Fr.
von 08:30-16:30 Uhr
Sa.
von 08:30-15:00 Uhr
Modul 4:
Digital Marketing
29.08.-31.08.2019
Do.-Fr.
von 08:30-16:30 Uhr
Sa.
von 08:30-15:00 Uhr
Do.-Sa.
Do.-Fr.
von 08:30-16:30 Uhr
Sa.
von 08:30-15:00 Uhr
Modul 5:
Digital Leadership
26.09.-28.09.2019
Do.-Fr.
von 08:30-16:30 Uhr
Sa.
von 08:30-15:00 Uhr
Do.-Sa.
Do.-Fr.
von 08:30-16:30 Uhr
Sa.
von 08:30-15:00 Uhr
Teilnahmegebühr

5.500,– €*

Jetzt anmelden

5.500,– €*

Jetzt anmelden

*zzgl. Tagungspauschalen, Prüfungsgebühren und USt.

 

Download

Gerne können Sie die Weiterbildungsbe­schrei­bung sowie Details zu Terminen, Prei­sen und Orten hier als PDFs herunterladen.

Weiterbildungsbeschreibung Terminübersicht

Dozenten

Bastian Bieber

Geschäftsführer Strategie & Kreation, B2 Communications GmbH

Als erfahrener Kommunikationsprofi betrachtet Bastian Bieber die Digitale Transformation stets aus medialer Sicht. Vor allem die digitalen Medien und sozialen Netzwerke sind dabei seit mehr als fünfzehn Jahren seine Domäne. Er ist sich sicher: Der Unternehmenserfolg wird zukünftig noch stärker als bislang im Internet erzielt.

Wojciech Bolesta

Leiter Competence Center Digitale Transformation, TMG Consultants GmbH

Als Wirtschaftsinformatiker und Scrum Master berät Wojciech Bolesta seine Kunden täglich zur Digitalen Transformation und Industrie 4.0. Er entwickelt dabei nicht nur neue digitale Geschäftsmodelle und ist für die Einführung agiler Methoden verantwortlich, sondern wirkt auch an deren Umsetzung und Erfolgsmessung mit.

Prof. Dr. Sabrina Eimler

Professorin für Human Factors und Gender Studies, Hochschule Ruhr West

Sabrina Eimler ist Expertin für die Analyse der Auswirkungen von Digitalisierungsprozessen auf Menschen, Organisationen und gesellschaftliche Zusammenhänge. Ihr besonderes Interesse gilt dabei der Bewertung und Entwicklung von Methoden zur Potenzialentfaltung in Organisationen auf Basis der Digitalen Transformation.

Prof. Dr. Dieter Hertweck

Leiter Forschungsgruppe Service Science, Hochschule Reutlingen, Herman-Holerith-Zentrum

Prof. Dr. Dieter Hertweck ist Experte in den Bereichen Geschäftsprozessmanagement, Digitale Geschäftsmodelle und Digitale Transformation – und das speziell mit Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen im Energiesektor. Er ist u. a. Initiator und Betreiber eines Labors zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, nach dessen Vorbild inzwischen in sechs weiteren Ländern Europas gearbeitet wird sowie Leiter der AG „Digitalisierung“ der EU in der Donauregion.

Oliver Jero

Leiter Energiewirtschaftliche IT, Naturstrom AG

Seit über 20 Jahren in der IT zuhause, verfügt Oliver Jero über tiefgreifende Kenntnisse und Erfahrungen in der Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Den richtigen Mix zwischen Anforderungen und technischer Machbarkeit stets im Blick, gibt er sein Know-how im Bereich des energiewirtschaftlichen Prozessmanagements u. a. auch als Hochschuldozent regelmäßig weiter.

Prof. Dr. Marco Mevius

Inhaber Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik (Schwerpunkt Geschäftsprozessmodellierung und -optimierung), Direktor Konstanzer Institut für Prozesssteuerung (kips)

Marco Mevius gilt als ausgewiesener Experte im Geschäftsprozessmanagement und der Entwicklung sowie Implementierung digitaler Geschäftsmodelle. Dabei hat er nicht nur in Forschung und Lehre einen Namen. Er ist auch Gründer und zugleich Aufsichtsratsmitglied zahlreicher Unternehmen im Digital Business sowie gefragter Gesprächspartner der Medien.

Tim Rogowski

Senior Consultant Competence Center Digitale Transformation, TMG Consultants GmbH

Im Kontext der Digitalen Transformation widmet sich Tim Rogowski vor allem den Themenfeldern Big Data Management, Data Mining und Operational Excellence. Ursprünglich aus dem Automobilsektor stammend, profitiert der Wirtschaftsingenieur heute in der Beratung anderer Industrien von seinen fundierten Kenntnissen aus Produktion und Logistik.

Rudolf Sommer

Vice-President D-A-CH Region, UNICEO

Voller Leidenschaft widmet sich Rudolf Sommer der Vermarktung von Produkten, Marken und Unternehmen im Geschäftsfeld Energie. Dafür ist er schon vielfach ausgezeichnet und prämiert worden. Die Digitalisierung eröffnet aus seiner Sicht vielfältige neue Möglichkeiten, Marketing und Vertrieb auf eine gänzlich neue Stufe der Effizienz und Effektivität zu heben.

Daisuke Spielvogel

Consultant Competence Center Digitale Transformation, TMG Consultants GmbH

Daisuke Spielvogel konzentriert seine Beratungstätigkeiten im Bereich der Digitalen Transformation auf die Themen Data Analytics, Business Intelligence und digitale Geschäftsmodelle. Als Informatiker und studierter Manager von Innovationsprozessen bringt er einen besonderen Blick für die interdisziplinären Zusammenhänge von IT & Wirtschaft mit.

Frank Weber

Inhaber, weber.advisory und Lehrbeauftragter Change- & Innovations-Management, Hochschule Fresenius

Frank Weber begleitet mit seiner Expertise in den Bereichen Changemanagement, Leadership sowie agile Unternehmenstransformation täglich komplexe Veränderungsprozesse in Unternehmen vor dem Hintergrund der Digitalisierung. Der Mensch steht dabei im Mittelpunkt seiner Arbeit. Seine Kompetenzen gibt er regelmäßig auch als Hochschuldozent, Buchautor und Keynote-Speaker weiter.

Sebastian Welzel

Unternehmensberater, Energie SW

Als Gründer eines Start-Ups zur Digitalisierung von Netzanschlussprozessen und früherer Geschäftsführer eines führenden Prozessdienstleisters der Energiewirtschaft kennt Sebastian Welzel die Abläufe, Chancen und Herausforderungen der Digitalen Transformation. Er versteht die Digitalisierung als Enabler für die gesamte Energiebranche.