Menu
ene't campus

Aktuelles

Neu im Portfolio: Seminar zum Thema Risiken der Digitalen Transformation

06.04.2018

Die Einführung digitaler Technologien ist komplex und betrifft viele Bereiche eines Unternehmens. So bleibt es nicht aus, dass die Digitale Transformation zahlreiche Risiken mit sich bringt. Die Herausforderung für die Verantwortlichen liegt darin, diese Risiken zu erkennen und richtig mit ihnen umzugehen.

Geschäftszweige, wie z. B. die Telekommunikationswelt, sind in der Nutzung digitaler Technologien schon deutlich fortgeschrittener als es die Energiewirtschaft zum jetzigen Zeitpunkt ist. So drängen inzwischen viele branchenfremde Mitarbeiter in die Energiewirtschaft hinein. Mit Predictive Analytics, Blockchain oder dem Internet of Things sind digitale Entwicklungen inzwischen auch dort schon angekommen. Daher ist es umso wichtiger, dass sich Versorger mit den daraus resultierenden unternehmerischen Möglichkeiten auseinandersetzen.

Wo Chancen sind, gibt es oftmals auch Risiken. Vor allem die Komplexität verschiedenster möglicher Gefahren schreckt viele Unternehmen ab: Wie sorgt man für die Sicherheit bei kritischen Infrastrukturen? Wer haftet bei auftretenden Abweichungen? Welche Risiken gibt es bei der Einrichtung von Schnittstellen? Wie garantiert man einen rechtlich korrekten Umgang mit Daten? Auch menschliche Faktoren spielen eine Rolle bei der Digitalisierung: Was passiert, wenn ein Unternehmen auf den falschen Technologiepartner setzt? Wie vermeiden Sie die Verschwendung wertvoller Ressourcen? Wie begegnen Sie Bedenken innerhalb der Belegschaft?

Das neu konzipierte campus-Seminar „Zentrale Risiken in der Digitalen Transformation“ hilft dabei, in all diesen Punkten den richtigen Weg zu finden. Die beiden erfahrenen Dozenten Dr. Laurenz Keller-Herder und Joachim Albersmann von PricewaterhouseCoopers zeigen, wie ein effizientes Risikocontrolling funktioniert. Dies umfasst die Erkennung und Bewertung von Risiken, ebenso wie die Kenntnis von juristischen Hintergründen und Handlungsmöglichkeiten. Tipps zur Vermeidung von Ressentiments oder zur Auswahl des richtigen Technologiepartners runden die Inhalte der Veranstaltung ab.

Das Seminar liefert somit das passende Handwerkszeug, um aus den Risiken der Digitalisierung Chancen für das eigene Unternehmen abzuleiten und diese bestmöglich zu nutzen.

Wollen Sie Risiken der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen minimieren?
Melden Sie sich jetzt für das Seminar „Zentrale Risiken in der Digitalen Transformation“ am 18.05.2018 in Berlin an und wappnen Sie sich mit Methoden zur erfolgreichen Lösung von Problemen.

Kontakt & Beratung

Alexander Linzen
André Küpper
Telefon:
02433 526010
E-Mail:
campus@enet.eu

Kontaktformular

Newsletter